Archiv der Kategorie: Uncategorized

Baalbek – ein Ausflug zu römischen Göttern, schiitischen Milizen und Jazz

Es gibt Orte im Libanon, die man gesehen haben muss. Baalbek gehört dazu. 
Ich mag den Namen dieser Stadt, schon sein Klang verspricht eine Tür zur Vergangenheit, wenn einem die Gegenwart zu viel wird. 
Und Baalbek hält sein Versprechen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Libanon, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Trump und die Muslime – oder: Der Wutbürger im Weißen Haus gegen die iranische Barbara Streisand

Die gute Nachricht immer zuerst: Mit einer einstweiligen Verfügung hat ein Bundesrichter im US-Staat Washington das Einreiseverbot von Präsident Donald Trump gegen Bürger aus sieben mehrheitlich muslimischen Staaten vorerst aufgehoben. Dass der Richter – James Robart ist sein Name – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ein gutes neues Jahr !

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, Thanks for hanging on in 2016 ! Das neue Jahr wird vermutlich nicht ruhiger und nicht friedlicher als das alte. Gerade deswegen: Alles Gute, viel Kraft und eine Zeile von Leonard Cohen, der jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Trump’s Sieg ? Die Mehrheit hat Hillary gewählt!

Aus gegebenem Anlass ein Eintrag zu einem Ereignis außerhalb des Nahen Ostens, meines derzeitigen Berichtsgebietes: So tief der Schock über den Wahlausgang in den USA sitzt – sich jetzt ständig in Untergangszenarien zu ergehen ist, well, bad attitude. Wer in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Back in Beirut…

…wo die Müllkrise weiter schwelt, immer noch kein Präsident amtiert (der Libanon hat seit über zwei Jahren kein Staatsoberhaupt) und weiterhin regel-und unregelmäßig der Strom ausfällt. Aber der Himmel macht alles wieder wett.  

Veröffentlicht unter Keep Calm, Beirut!, Libanon, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Der Traum des Adil Faraj

„Breaking News“ mit der Ortsmarke Bagdad kann in diesen Zeiten nur Schlimmes bedeuten. Wie schlimm, wurde erst im Verlauf des vergangenen Sonntag klar, als die ersten Bilder des Straßenzuges im Stadtteil Karrada zu sehen waren, in dem ein Selbstmordattentäter des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irak, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mexit nach Brexit?

Aus gegebenem Anlass eine aktuelle Stellungnahme aus der arabischen Welt zur Volksabstimmung in Großbritannien:

Veröffentlicht unter Libanon, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen