Archiv der Kategorie: Ägypten

Jeder Tag eine Schaufel Erde auf das eigene Leben – seit vier Jahren ist der ägyptische Journalist Shawkan in Haft

Es gibt Jahrestage, an denen man nur schreien möchte. Am 14. August wird der ägyptische Photo-Journalist Mahmud Abu Zaid, bekannt unter seinem Künstlernamen Shawkan, vier Jahre in Haft sitzen. In Untersuchungshaft wohlgemerkt. Shawkan war bereits mehrmals Thema dieses Blogs – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten, Presse(un)freiheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ägypten: Das gefährliche Leben der Fotografen

An diesem Mittwoch sind es 200 Tage. 200 Tage sitzen die Al Dschasira-Journalisten Baher Mohamed, Mohamed Fahmy und Peter Greste in Ägypten hinter Gittern. Über 2000 stehen ihnen laut Gerichtsurteil noch bevor. Nach einem Prozess, der jeder Beschreibung spottete, waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten | Kommentar hinterlassen

Kafka in Kairo: lange Haftstrafen für Al Dschasira-Journalisten

Sie hatten bis zur letzten Minute auf einem Freispruch gerhofft. Die Al Dschasira-Journalisten Peter Greste, Mohamed Fahmy und Baher Mohamed wirkten optimistisch, als sie an Montag Morgen zur Urteilsverkündung in den Käfig der Angeklagten in einem Kairoer Gerichtssaal geführt wurden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten | Kommentar hinterlassen

Kafka in Kairo – Ägyptens Justiz und die Pressefreiheit

Ägypten ist derzeit ein schlechtes Pflaster für die Pressefreiheit. Doch gestern gab es ausnahmsweise eine gute Nachricht: der Journalist Abdullah Elshamy, seit August ohne Anklage in Haft, ist frei. Elshamy, 26 jähriger Reporter für Al Jazeera, war seit Januar im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten | Kommentar hinterlassen