Archiv des Autors: andreaboehm61

Über andreaboehm61

Ich bin Korrespondentin für den Nahen und Mittleren Osten für die Wochenzeitung "Die Zeit" und lebe in Beirut. Ich schreibe und blogge auch, aber nicht nur, über Krisen und Konflikte. Mich interessieren sichtbare und unsichtbare Routen und Grenzen, der Alltag von Menschen in Krisengebieten, die Krisen in ihrem Alltag und ihre Kunst des Überlebens. I am the correspondent for Middle Eastern Affairs for the German weekly "Die Zeit" based in Beirut, Lebanon. I write and blog about conflicts, crises and upheavals in the region. And about the art of survival, about visible and invisible routes and borders, about the daily life of people in regions of crisis and about the crises in their daily lives.

Beirut im Hier und Jetzt

Frühlingsanfang in Beirut. Wie gemalt. Die Bäume blühen…. …und die Religionen scheinen sich in aller Harmonie den Himmel zu teilen. Das Symbol des dritten großen monotheistischen Glaubens fehlt. Was nicht daran liegt, dass es in Beirut keine Synagoge gäbe. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beirut!, Presse(un)freiheit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Trump und die Muslime – oder: Der Wutbürger im Weißen Haus gegen die iranische Barbara Streisand

Die gute Nachricht immer zuerst: Mit einer einstweiligen Verfügung hat ein Bundesrichter im US-Staat Washington das Einreiseverbot von Präsident Donald Trump gegen Bürger aus sieben mehrheitlich muslimischen Staaten vorerst aufgehoben. Dass der Richter – James Robart ist sein Name – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Hyänen und Wölfen

  Man muss nur die Ortsmarke verdrängen und schon verzaubert einen diese Welt. Ein Januartag in den libanesischen Bergen. Hinter den Gipfelketten liegt Syrien. Wir, eine Gruppe von Leuten, die jeden Sonntag mit Schneeschuhen aufbrechen, reden nicht vom Krieg. Politik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Libanon | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Der Boxer von Tripolis

„Boxen ist eher eine Sache des Geschlagenwerdens als des Schlagens“, hat die amerikanische Schriftstellerin Joyce Carol Oates in ihrem großartigen Essay „Über Boxen“ geschrieben. Es gehe mehr darum, Schmerz auszuhalten als zu gewinnen. Der ehemalige libysche Boxchampion Mahmoud Boshkewa hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Not so bad news | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein gutes neues Jahr !

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs, Thanks for hanging on in 2016 ! Das neue Jahr wird vermutlich nicht ruhiger und nicht friedlicher als das alte. Gerade deswegen: Alles Gute, viel Kraft und eine Zeile von Leonard Cohen, der jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fight like a Girl !

Welch eine schöne Meldung! In Zeiten, da ein Mann US-Präsident wird, der mit seiner Verachtung für Frauen prahlt und gegen Muslime hetzt, taucht ein Mädchen mit dem schönen Namen Tajamul Islam auf – and kicks some ass. Tajamul ist acht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Not so bad news | Kommentar hinterlassen

Not so bad: wie sich Amerikaner auf Trump vorbereiten

„Not so bad news“ – diese Kategorie von Nachrichten ist wichtiger denn je. Nicht, damit man sich einreden kann, dass alles nicht so schlimm ist. Sondern, um das Wichtigste im Blick zu behalten: die Möglichkeiten, auf den globalen Rechtsruck zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Not so bad news | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen