Monatsarchiv: April 2016

Der Tod des Kinderarztes von Aleppo

Gestern kam bei einem Bombardement der syrischen oder russischen Armee auf Aleppo der Arzt Muhammad Waseem Maaz ums Leben. Kampfbomber hatten offensichtlich gezielt das Al Quds-Hospital in dem von der Opposition kontrollierten Teil der Stadt angegriffen. Mindestens 30 weitere Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ein Kontinent trauert – Papa Wemba ist tot

Erst David Bowie, dann Prince und nun Papa Wemba. Das Jahr 2016 ist noch nicht einmal zur Hälfte vorbei und schon jetzt eine anhaltende Trauerfeier für Musikfans weltweit. Papa Wemba, Kongos bekanntester und wohl auch grandiosester Musiker, ist an diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kongo-Kinshasa | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Der Kampf um Mossul – eine Reise in den Irak

Zurück von einer Reise in den Irak – an den Tigris zum Mossul-Staudamm, um dessen Stabilität es schlecht bestellt ist. Und an die Front nach Makhmour, von wo aus die irakische Armee in Richtung Mossul vor zu rücken versucht. Iraks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Irak, War and Terror | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

41 Jahre danach – am 13. April 1975 begann der libanesische Bürgerkrieg

13. April 1975, ein Checkpoint christlicher Phalangisten im Beiruter Vorort Ain al-Rummaneh. Bewaffnete Männer und Barrikaden gehören längst zum Straßenbild. Christen gegen Muslime, pro-amerikanische Rechte gegen Moskau treue Linke, dazwischen armenische, drusische, alawitische Bürgerwehren und riesige Camps palästinensischer Flüchtlinge, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keep Calm, Beirut! | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen