Monatsarchiv: März 2016

Weiß ist die Farbe des Ertrinkens – Abed al Kadiri und der Blick auf das Mittelmeer

Die Mark Hachem-Galerie liegt in einem der teuersten Viertel Beiruts zwischen Yachthafen, Hermes-Boutiquen und Luxus-Apartments. Syrische Flüchtlinge verirren sich selten in diese Gegend, aber in den vergangenen Wochen zog ein junger Künstler sie hierher. „Ashes to the Sea“ heißt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flucht, Libanon | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Beiruter Momentaufnahmen

Gemmayze, Ost-Beirut: Café Urbanista während eines Stromausfalls. In Beirut fällt täglich drei Stunden lang der Strom aus. Von 6 bis 9 Uhr, von 9 bis 12 Uhr, von 12 bis 15, von 15 bis 18 Uhr – rotierend von Stadtteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beirut! | Kommentar hinterlassen

Der Krieg, die Hoffnung und der Tod eines Dichters

Vor fünf Jahren begann in Syrien der Aufstand gegen das Regime von Baschar al Assad. Solche Jahrestage sind immer etwas willkürlich. Wann und wo genau gingen die ersten Leute auf die Straße, wann und wo wurde zuerst geschossen, welche Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Syrien, War and Peace | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen