Monatsarchiv: Januar 2015

Je suis Charlie in Beirut

Beirut, Sonntag Nachmittag. Einige Hundert Menschen haben sich auf dem Samir-Kassir-Platz versammelt, um der Opfer der Terroranschläge von Paris zu gedenken. Die Stadt hat mit Terroranschlägen reichlich Erfahrung – auch und besonders gegen Vertreter der Presse. Während des libanesischen Bürgerkriegs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nachrichten aus einem überfüllten Land (5): Der Libanon macht die Grenzen dicht

Chalas! In diesem einen Wort steckt die ganze Verzweiflung und Wut der Libanesen. Genug! Schluss! Es reicht! Nach vier Jahren Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien und der Aufnahme von geschätzten anderthalb Millionen Flüchtlingen hat Libanons Regierung faktisch die Grenzen dicht gemacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus einem überfüllten Land | 1 Kommentar