Monatsarchiv: Juli 2014

Ägypten: Das gefährliche Leben der Fotografen

An diesem Mittwoch sind es 200 Tage. 200 Tage sitzen die Al Dschasira-Journalisten Baher Mohamed, Mohamed Fahmy und Peter Greste in Ägypten hinter Gittern. Über 2000 stehen ihnen laut Gerichtsurteil noch bevor. Nach einem Prozess, der jeder Beschreibung spottete, waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ägypten | Kommentar hinterlassen

Als Darfur bei der Fußball-WM unterging: zur Weltmeisterschaft der Nicht-Staaten

Zwei Themen beherrschen derzeit die Schlagzeilen: Warum brechen derzeit ständig Länder auseinander (Ukraine, Syrien, Irak)? Und: Wer wird in Brasilien Fußball-Weltmeister? Die New York Times hat nun in einer Foto-Reportage darauf aufmerksam gemacht, dass zerfallene Staaten durchaus ambitionierte Fußball-Mannschaften hervorbringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sport | 3 Kommentare