Monatsarchiv: September 2013

Wie stark ist Al Shabaab wirklich?

Terrorismus ist der Versuch, mit einigen, wenigen Gewaltakten ein kollektives Gefühl von Sicherheit zu zerstören. Terrorismus – das ist auch die Kunst, Gewalt so inszenieren, dass ihre Urheber mächtiger erscheinen, als sie womöglich sind. So betrachtet, scheint Al Shabaab vergangene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Somalia | Kommentar hinterlassen

Das endgültige Ende des Charles Taylor

Noch während der Urteilsverkündung am Donnerstag in Den Haag hat er offenbar gehofft, das Gericht als freier Mann verlassen zu können. Oder zumindest eine deutlich reduzierte Strafe zu erhalten. Doch die Berufungskammer des internationalen Sondertribunals für Sierra Leone (SCSL) ließ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Strafjustiz | Kommentar hinterlassen

Ein Nobelpreis für Denis Mukwege

Nach der Verleihung des Friedensnobelpreises kommen oft Zweifel an den Auserwählten auf. Bei der Verleihung des Right Livelihood Award, auch „Alternativer Nobelpreis“ genannt,  trifft es eigentlich immer die Richtigen. In diesem Jahr zählt zu den Ausgezeichneten der kongolesische Arzt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kongo-Kinshasa | Kommentar hinterlassen

Der Anschlag von Nairobi

Noch ist nicht klar, wie viele Tote und Verletzte es bei dem Anschlag in Nairobi gegeben hat. Am Sonntag Nachmittag hielten sich die Täter immer noch in der Westgate-Mall verschanzt. „The Westgate Spectacle“ nannte es ein Sprecher der somalischen Organisation  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kenia, War on Terror | Kommentar hinterlassen

Syrien, die Henker und ihre Richter

Soll Baschar al Assad auf die Anklagebank nach Den Haag? Eine rein hypothetische Frage, könnte man meinen. Hat sich Syriens Präsident mit dem jüngsten Chemiewaffen-Deal doch gerade wieder vom „Schlächter“ zum diplomatischen Gesprächspartner hochgearbeitet, der nun sogar Verhandlungen über einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Strafjustiz | Kommentar hinterlassen